Meisterprüfung


Meisterprüfung
Meis|ter|prü|fung 〈f. 20(staatl.) Abschlussprüfung eines Handwerkers nach der Gesellenzeit

* * *

Meis|ter|prü|fung, die:
am Ende eines Meisterlehrgangs abgelegte Prüfung zur Erlangung des Meisterbriefs.

* * *

Meis|ter|prü|fung, die: vgl. ↑Gesellenprüfung.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Meisterprüfung — Meisterprüfung, s. Meister …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Meisterprüfung — Meisterprüfung, Prüfung zur Erlangung des Meistertitels in einem Handwerk, bestand zur Zunftzeit, durch die Gewerbeordnungsnovelle vom 26. Juli 1897 (Handwerkergesetz) in Deutschland wieder eingeführt …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Meisterprüfung — Die handwerkliche Meisterprüfung (siehe auch Großer Befähigungsnachweis) ist ein durch eine am Sitz der zuständigen Kammer errichtete staatliche Prüfungsbehörde (Meisterprüfungsausschuss) abgenommener Nachweis über die Fähigkeiten der notwendigen …   Deutsch Wikipedia

  • Meisterprüfung — Fachprüfung eines ⇡ Handwerkers, u.a. erforderlich für die Eintragung in die ⇡ Handwerksrolle. M. ist der ⇡ Befähigungsnachweis darüber, dass der Handwerker die notwendigen praktischen und theoretischen Fachkenntnisse sowie die erforderlichen… …   Lexikon der Economics

  • Meisterprüfung — Meis|ter|prü|fung …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Berufszulassung im Handwerk — ⇡ Meisterprüfung …   Lexikon der Economics

  • Fachschule für Agrarwirtschaft Landshut Schönbrunn — Staatl. Fachschule für Agrarwirtschaft Landshut Schönbrunn Schultyp Fachschule Gründung 1990 Ort Landshut Bundesland Bayern Koordinaten …   Deutsch Wikipedia

  • Meister — Experte; Handwerksmeister; Profi; Fachmann; Sachkundiger; Sachkenner; Fachkraft; Könner; Routinier; Vorarbeiter; Polier; Seher; …   Universal-Lexikon

  • Aciscularius — Steinmetz (Dresden 1948) Ein Brunnen aus Naturwerkstein entsteht …   Deutsch Wikipedia

  • Bausteinmetz — Steinmetz (Dresden 1948) Ein Brunnen aus Naturwerkstein entsteht …   Deutsch Wikipedia